Bioresonanztherapie

Das BIT-2012 ist ein Bioresonanzgerät, das nach dem dualen Prinzip arbeitet, d.h. beide Körperhälften werden getrennt behandelt. (Biosignalmodulation)

Biosignalmodulation (= duales Bioresonanzprinzip)
Bioenergetische Therapie, körperseitenspezifisch (original/invers)

Potenzsimulation (potenzieren - homöopathisieren)
Potenzierung - Invers-Potenzierung: D1 bis D200
Durch die konsequente Umsetzung des dualen Therapieprinzips ergibt dies folgende Vorteile gegenüber allen nichtdualen Bioresonanz-Systemen:
optimaler Wirkungsgrad, logisches Vorgehen in der Therapie
einfache, zielsichere Bedienung des BIT-2012
effektive Schulung in Ihrer Praxis
günstiger Preis durch konstruktive Vorzüge

Detailinformationen bekommen Sie auf unserer Bioresonanz-Homepage.
Fordern Sie eine Vorführung, bzw. ein Anbot an.

Um den gesetzlichen Anforderungen zu genügen, geben wir folgenden Hinweis: Diese Anwendungen sind wissenschaftlich umstritten und werden von der Lehrmedizin nicht anerkannt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren